Zurück : Detailansicht
Nr. 160

Name:
Wohn-und Betreuungsangebot für psychisch auffällige Jugendliche


Beschreibung:
Vollstationäre Betruung:
bestehend aus Wohngruppe mit 5 Plätzen und Appartementbetreuung mit 5 Plätzen
Sozialpädagogische Maßnahmen:
Bezugsbetreuersystem 1 Mitarbeiter 2 Betreute, Handlungsorientiertes Arbeiten, Ressourcenorientierung, lebensweltliche Orientierung, Knüpfen und Stabilisieren von Kontakten, Aufbau von psychosozialen Netzwerken.
Tagesstrukturiernde Maßnahmen:
Aktivierende und stabilisierende Hilfe bei der Gestaltung des Tages,gemeinsame Mahlzeiten, regelmäßige Beschäftigung (ggf. in der Einrichtung),individuelle Förderpläne
Psychologische/Soziotherapeutische Maßnahmen:
Entwicklung eines verstehenden Zuganges zu Problemen und Verhaltensauffälligkeiten,(MA und Gruppe),Regelmäßige Reflexionsgespräche,Krisenprävention durch Einschätzung der psychischen Befindlichkeit.

Zielgruppe:
Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren, die intesive Hilfen bei der Alltagsstrukturierung und -bewältigung benötigen,die Psychisch auffällig sind ( etwa nach Psychatrieaufenthalt )und / oder mit denen eine schulische oder berufliche Perspektive entwickelt wird bzw. eine Heranführung an eine Beschäftigung erreicht werden kann.

Ansprechperson:
Pädagogische Leiter Herr Lütjen, Telefon: 04743-948338
mobil:0171-3774288

Einrichtungsleiterin Frau Thien Nemetz, Telefon: 04743-9336-13
thien-nemetz@drk-kv-wesermuende.de

Besonderheit:
Die Maßnahme kann nur durch den zuständigen Kostenträger (Amt für Jugend und Familie / Amt Einglie-derungshilfe) nach KHJG und BSHG

Kontakt:
DRK Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Verbund Storchennest, Debstedter Strasse 120, 27607 Langen, Telefon: 04743- 948338, Fax: 04743 - 948336
E-mail: luetjen@drk-kv-wesermuende.de

Stand:
14-06-2013