Zurück : Detailansicht
Nr. 291


Name:
Fachwerk e.V.

Beschreibung: Das Angebot der Ausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung (BaE) richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die keinen Ausbildungsplatz gefunden haben und denen aktuell eine Perspektive fehlt.

Zielgruppe: Zur Zielgruppe gehören - unabhängig von der erreichten Schulbildung - junge Menschen ohne berufliche Erstausbildung, die die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben.

Zum förderungsfähigen Personenkreis gehören Lernbeeinträchtigte und sozial benachteiligte junge Menschen, die wegen der in ihrer Person liegenden Gründe auch mit ausbildungsfördernden Leistungen nicht in eine Ausbildungsstelle in einem Betrieb vermittelt werden können und deswegen auf eine außerbetriebliche Einrichtung angewiesen sind.
Auszubildende, deren betriebliches oder außerbetriebliches Berufsausbildungsverhältnis vorzeitig gelöst worden ist und deren Eingliederung in betriebliche Berufsausbildung auch mit ausbildungsfördernden Leistungen aussichtslos ist, können ihre Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung fortsetzen, wenn zu erwarten ist, dass die Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Behinderte junge Menschen, die nicht auf besondere Leistungen (§ 117 SGB III) angewiesen sind, können gefördert werden, wenn sie die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen.

Ansprechperson: Interessierte Jugendliche und junge Erwachsene (U25) wenden sich bitte an die Agentur für Arbeit Bremerhaven.

Besonderheit:

Kontakt: Fachwerk e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 25
27570 Bremerhaven
Fon: 0471 4834674
Fax: 0471 4834686
Email: kontakt.bremerhaven@fachwerk-ev.de
http://www.fachwerk-ev.de


Stand:28-01-2014