Zurück : Detailansicht
Nr. 51



Name:
Suchtprävention Bremerhavener Schulen

Beschreibung: Ziel dieser Einrichtung ist es, zusammen mit Lehrern, Eltern und vielen anderen an Erziehung Beteiligten, Suchtentwicklung zu verhindern und Jugendliche zu unterstützen, damit ein gesundheitsgefährdender Suchtmittelgebrauch vermieden bzw. beendet werden kann.

Wir verstehen uns als Unterstützungssystem für Schulen, haben absolute Schweigepflicht und das Zeugnisverweigerungsrecht vor Gericht.

Zielgruppe: - SchülerInnen der Sek I
- SchülerInnen der Sek II
- Eltern
- Lehrer

Ansprechperson: Christa Schulz (Di. 11:00-16:00, Mit. 13:00 -16:00 und nach Vereinbarung)

Besonderheit: Wir geben Lehrkräften Hilfestellung bei der Planung von Unterrichtseinheiten (Thema: Sucht u.ä.).
Wir unterstützen die Schulen bei der Durchführung von Projekten.
Wir beraten die Schulen bei der Entwicklung eines schuleigenen Suchtkonzeptes und stellen Materialien zur Verfügung.
Wir führen auf Wunsch Elternabende durch.
Wir helfen bei Suchtvorfällen in der Schule.
Wir führen Beratungsgespräche für gefährdete SchülerInnen durch.
Wir begleiten das Nichtraucherprojekt "Be smart - don´t start".
Suchtpräventionskonzept

Kontakt: Suchtprävention Bremerhavener Schulen
Flensburger Str. 10
27570 Bremerhaven
Tel.: (0471) 309 555 16
Fax: (0471) 309 555 16
Mail: suchtpraev@schule.bremerhaven.de

Öffnungszeit: Dienstags von 8:00 bis 14:00 Uhr

Stand:18-06-2013